Konstituierende Sitzung der BVV

Am 27. Oktober 2016 tagte zum ersten Mal in dieser Wahlperiode die Bezirksverordnetenversammlung Pankow..

Die Veranstaltung findet wie üblich im BVV-Saal des Bezirksamtes Pankow von Berlin in Haus 7 statt. Die Plätze sind von dem neutralen BVV-Büro nach Fraktionen geordnet und mit Namensschildern vorbereitet.

Die Alterspräsidentin Frau Chrisitna Pfaff (Linke) eröffnet als Alterspräsidentin die konstituierende Tagung der BVV.

Auf Antrag der Grünen wird die Resolution vielfältiges Pankow eingebracht.

Bei den Wahlen zur Besetzung des Bezirksamtes konnte sich unser Kandidat Herr Seifert noch nicht durchsetzten.

Offen gesagt waren wir sehr gespannt, welche Stimmungslage herrschen wird. Immerhin haben führende Politiker und Medien eine ablehnende Haltung der AfD gegenüber angekündigt und wollten gegen uns Front machen. Die Zuschauerreihen waren von Personen mit Clowns-Kostümen besetzt und die Protagonisten der Antifa brüllten hetzerische Parolen gegen die Vertreter der  AfD-Fraktion. Der BVV-Vorsteher lies sich sehr viel Zeit sich auf die Geschäftsordnung zu besinnen und für Ruhe im Saal zu sorgen. Wir haben ja nicht erwartet mit Begeisterung in der BVV empfangen zu werden, dass man sich an Regeln hält aber schon. Insofern kam es hier, wie bereits oben erwähnt, zum Eklat.